Jahreshauptversammlung 2019 - Wechsel im Vorstand des Krankenpflegevereins

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Krankenpflegevereins Erdmannhausen am Montag vor Ostern begrüßte der 1. Vorsitzende Hans Glock alle anwesenden Mitglieder und Gäste, unsere Bürgermeisterin Frau Hannemann und die Gemeinderatsmitglieder, die Ehrenmitglieder Siegfried Menner und Roland Leibold, sowie die Vertreter der Diakoniestation Bottwartal Frau Weber und Herrn Bender ganz herzlich. Trotz der Osterferien waren mehr Mitglieder und Gäste als im letzten Jahr ins Musikerheim gekommen. Hans Glock stellte fest, dass frist – und formgerecht im Gemeindeblatt Erdmannhausen unter Angabe der Tagesordnung zur Jahreshauptversammlung eingeladen wurde.

Zum Gedenken an die im Jahr 2018 verstorbenen 23 Mitglieder erhoben sich die Versammlungsteilnehmer von ihren Plätzen.

Hans Glock berichtete über die Arbeit des Vorstands im letzten Jahr und erwähnte dabei besonders unseren gut besuchten Vortrag von Dr. Schnee zum Thema Arthrose. Ein schöner Brauch in unserem Vereinsjahr ist auch das sommerliche Grillfest und das gemeinsame Kaffee trinken im Advent mit allen haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Hans Glock bedankte sich an dieser Stelle noch einmal bei Allen für ihr Engagement, ihre Zeit, und ihre guten Ideen. Ein erster Blumenstrauß ging an Frau Inge Leibold, die im Jahr 2018 wieder sehr viele Hausbesuche bei unseren Mitgliedern gemacht hat, darunter ein 102. Geburtstag, eine diamantene und drei goldene Hochzeiten. Zuletzt berichtete Hans Glock noch von den weiteren Bemühungen um die Einrichtung einer Tagespflege im letzten Jahr.

Der Kassier Heinz Huber berichtete anschlieĂźend ĂĽber den Jahresabschluss 2018. Trotz der Tatsache, dass mit der Demenzbetreuung kein positives Ergebnis zu erwirtschaften ist, konnte der Kassier aufgrund anderer Einnahmen aus Beiträgen, Spenden, Mieten und Zinsen insgesamt wieder ein positives Ergebnis verbuchen. Frau Geiger hatte wieder viele schöne Fotos zu den bunten Aktivitäten mit unseren Gästen mitgebracht und berichtete ĂĽber die gute Arbeit in den drei Betreuungsgruppen fĂĽr Demenzkranke. Es wurden schöne AusflĂĽge mit den Gästen gemacht und zum Beispiel gemeinsam gekocht und gebacken. Von der Diakoniestation Bottwartal berichteten Herr Bender ĂĽber die Pflege und Frau Weber ĂĽber die Nachbarschaftshilfe. Herr Bender berichtete, dass in der Pflegegruppe Erdmannhausen momentan knapp 50 PflegebedĂĽrftige versorgt werden und dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diakoniestation trotz der angespannten Situation in der Pflege ihr Bestes geben, um eine sehr gute Versorgung zu gewährleisten. Frau Weber berichtete, dass die Unter-stĂĽtzungsleistungen der Nachbarschaftshilfe in der Regel als Erste angefragt werden und derzeit mehr als 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Nachbarschaftshilfe im Einsatz sind. Auch Frau Geiger und Frau Weber erhielten einen schönen BlumenstrauĂź und Herr Bender ein Weinpräsent vom Verein.

Werner Kleinknecht berichtete über die Kassenprüfung im Februar 2019. Er und Hans-Georg Götz haben die Kasse geprüft und bestätigen dem Kassier Heinz Huber eine einwandfreie Kassenführung. Beide erklärten sich bereit, die Kassenprüfung für den Verein auch in den nächsten zwei Jahren zu übernehmen. Auf Antrag unserer Bürgermeisterin Frau Hannemann wurden der Kassier und die gesamte Vorstandschaft einstimmig entlastet, der Jahresabschluss wurde einstimmig beschlossen. Frau Hannemann bedankte sich beim KPV und insbesondere bei Hans Glock, der als 1. Vorsitzender die Arbeit des Vereins in den letzten Jahren entscheidend mitgestaltet und sich als Ideengeber und Sponsor sehr für den KPV, das „Vergiss mein nicht“ und damit für die ortsnahe Betreuung von Demenzkranken eingesetzt hat. Frau Hannemann dankte ebenfalls allen Ehrenamtlichen für ihr großes Engagement.

Mit Spannung erwartet wurde der Tagesordnungspunkt „Wahlen“. Der 1. Vorsitzende Hans Glock gab den versammelten Mitgliedern und Gästen bekannt,  dass er aus AltersgrĂĽnden nicht mehr fĂĽr das Amt des 1. Vorsitzenden zur VerfĂĽgung steht und schlug als seinen Nachfolger Herrn Gerhard Deisch vor, der sich in den vergangenen Jahren schon als Kassierer sehr fĂĽr den Verein engagiert hat und dem es nach einer gesundheitsbedingten Pause zum GlĂĽck wieder so gut geht, dass er sich entschlossen hat fĂĽr das Amt zu kandidieren. DafĂĽr spendeten die Vereinsmitglieder Gerhard Deisch viel Applaus und wählten ihn einstimmig zum neuen 1. Vorsitzenden des KPV. Der Kassierer Heinz Huber trat wieder zur Wahl an und wurde ebenfalls einstimmig von den Mitgliedern in seinem Amt bestätigt. Hans Glock bedankte sich noch bei allen Mitgliedern und Gästen fĂĽr ihr Kommen und ihr Interesse und ĂĽbergab das Wort dann an Gerhard Deisch. Dieser berichtete kurz und knapp – da Hans Glock ja „kein Freund groĂźer Worte sei“ – aus der gemeinsamen Vorstandszeit von Hans Glock als 1. Vorsitzenden und ihm selbst als Kassierer – und beantragte dann bei den versammelten Mitgliedern Hans Glock zum Ehrenmitglied des Vereins zu ernennen. Unter groĂźem Applaus ĂĽbergab die 2. Vorsitzende Andrea Degner die Urkunde an Hans Glock, und Gerhard Deisch und Mechthild Geiger ĂĽberreichten schöne Präsente vom Verein und vom „Vergiss mein nicht“. Auch bei Frau Glock bedankte sich der Verein dafĂĽr, dass sie das Engagement ihres Mannes immer unterstĂĽtzt hat und ihm bei seinen Aufgaben zur Seite stand, mit einem bunten BlumenstrauĂź. 

Zum Abschluss wurde noch auf eine geplante Veranstaltung im November hingewiesen, über die später noch berichtet werden soll und es wurde eine Anregung von Franz Pilhartz aus dem letzten Jahr aufgegriffen und noch gemeinsam ein schönes Lied gesungen bevor die Teilnehmer bei Getränken und Brezeln gemütlich zusammensitzen und den Abend ausklingen lassen konnten.

(Text: A. Böhmer-Weiss, Foto: G. Glock)

Aktuelles

Schwäbischer Nachmittag mit Hanns-Otto Oechsle im "Vergiss mein nicht"

Am letzten Dienstagnachmittag besuchte uns der Mundartdichter, Autor, Maler und Kolumnist Hanns-Otto Oechsle im „Vergiss mein nicht“ und brachte...

Weiterlesen

Freie Plätze im "Vergiss mein nicht"

In unserer Betreuung  â€žVergiss mein nicht“ fĂĽr an Demenz erkrankte Menschen sind zwei Plätze in der Betreuungsgruppe am Dienstagnachmittag von 14.00...

Weiterlesen

Kochen im "Vergiss mein nicht"

Am letzten Donnerstag wurde im „Vergiss mein nicht“ wieder einmal gemeinsam gekocht. Dieses Mal stand etwas besonders Leckeres auf dem Programm:...

Weiterlesen

Zu Besuch auf dem Jennerhof

Am Dienstag 14. Mai waren wir mit unseren Gästen aller Gruppen auf dem Jennerhof in Erdmannhausen zu Besuch. Wir hatten Glück mit dem Wetter, da es...

Weiterlesen

Ein "zauberhafter Nachmittag" im "Vergiss mein nicht"

Am Donnerstag 11. April erlebten die Gäste der drei Betreuungsgruppen einen „zauberhaften Nachmittag“ im „Vergiss mein nicht“. Nach dem gemeinsamen...

Weiterlesen

Ostern im "Vergiss mein nicht"

In den Wochen vor Ostern haben wir mit unseren Gästen Hasen und Hühner für die Dekoration der Fenster ausgeschnitten und unsere „gute Stube“ österlich...

Weiterlesen

Fasching im "Vergiss mein nicht"

Unser „Vergiss mein nicht“ war wie jedes Jahr wieder bunt geschmückt mit Luftschlangen, abgeschnittenen Krawatten, Masken und Girlanden. Unsere Gäste...

Weiterlesen

Besonderer Besuch im "Vergiss mein nicht"

Zwei Schüler der Abschlussklasse der Erich-Kästner-Realschule in Steinheim besuchten im Rahmen eines Praktikums im Schulfach MUM-FIP (Mensch und...

Weiterlesen

WeihnachtsgruĂź

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des Krankenpflegevereins,

das Jahr 2018 neigt sich langsam dem Ende zu. Unsere drei Betreuungsgruppen fĂĽr...

Weiterlesen

Adventskaffee im "Vergiss mein nicht"

Letzten Freitag fand im „Vergiss mein nicht“ unser jährlicher Adventskaffee statt. Alle haupt- und ehrenamtlichen Helfer von Krankenpflegeverein und...

Weiterlesen